13.03.2018

Konsequent: DR.SCHNELL eco-Produkte jetzt in Flaschen aus recyceltem Kunststoff

Seit März 2018 liefert das europaweit tätige Münchner Familienunternehmen für professionelle Reinigungs-, Hygiene-, Desinfektions-, Hautschutz- und Hautpflegeprodukte die 1-Liter-Gebinde seiner eco-Produkte Milizid Citrofresh ECO und Unimagic ECO in Flaschen aus hochwertigem Kunststoff-Rezyklat. Für DR.SCHNELL der nächste, folgerichtige und selbstverständliche Schritt.


DR.SCHNELL bezieht das HDPE (High Density Polyethylen) in Granulatform bei Der Grüne Punkt, der gebrauchte Verkaufsverpackungen aus dem Gelben Sack und der Gelben Tonne recycelt und daraus Rohstoffe für den Wirtschaftskreislauf zurückgewinnt. Die Produktion der Rezyklat-Flaschen übernimmt die SAUER Polymertechnik GmbH & Co.KG, mit der DR.SCHNELL eine langjährige Lieferbeziehung verbindet.

"Die Gebinde unserer Produkte bestehen bisher schon aus 98% recyclingfähigem Material, jetzt gehen wir konsequent den nächsten Schritt zu einer Material und Umwelt schonenden Wirtschaftsweise", sagt Dr. Thomas Schnell, „unsere Entscheidung, die 1-Liter-Gebinde unserer eco-Produktlinie in Flaschen aus hochwertigem Kunststoff-Rezyklat auszuliefern, ist eingebettet in unsere Nachhaltigkeits-Strategie. Denn Materialien, die im Stoffkreislauf bleiben, schonen Ressourcen, und sie schonen die Umwelt. So wissen unsere Kunden: sie sind Teil eines großen Ganzen, in dem Ressourcen effektiv geschont und die Umwelt geschützt wird.“

Das neue, deutlich schärfere Verpackungsgesetz gilt ab 1. Januar 2019 – und DR.SCHNELL ist heute schon vorbereitet. Das Unternehmen ist seit 1998 nach dem höchsten europäischen Umweltstandard EMAS zertifiziert. Nachhaltigkeit ist Unternehmensgrundsatz. So schützt DR.SCHNELL die Umwelt über die gesamte Wertschöpfungskette: von der Energieversorgung über Produktion, Lieferung und Verbrauch der Produkte bis hin zur Entsorgung.

„Während Glas ganz selbstverständlich und ohne Qualitätsverlust immer wieder zu neuen Verpackungen recycelt wird, steht dieser Entwicklungsschritt bei Kunststoff aus dem Gelben Sack noch weitgehend aus“, hebt Dr. Markus Helftewes, Geschäftsführer Der Grüne Punkt, hervor. „Mit unserem innovativen Kunststoff Systalen PRIMUS HDPE sind wir jetzt in der Lage, ein Rezyklat zur Verfügung zu stellen, das wir aus dem Gelben Sack gewinnen und aus dem neue Verkaufsverpackungen hergestellt werden können. Wir freuen uns sehr über das Engagement von DR. SCHNELL, das es uns ermöglicht, die Produktion dieses neuen Materials voranzubringen.“

Die DR.SCHNELL ECO-Produkte:

FLOORTOP ECO - FOROL ECO - GASTROPUR ECO

GLASFEE ECO - GRÜN&MILD ECO - MAFOR ECO

MILIZID CITROFRESH ECO - PEROCID ECO - UNIMAGIC ECO

Zurück zur Übersicht