DSC FORTE BOOSTER A

Alkalischer Reinigungsverstärker für die Lebensmittelindustrie
37,42 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 36170
  • Hochkonzentrat flüssig
  • Entfernt hartnäckigste Fett-/ Öl- und Eiweißverschmutzungen
  • HACCP konform
    Vegan: ohne tierische Inhaltsstoffe
    DR.SCHNELL Qualitätssiegel
    Anwendungsbereiche
    Flüssiges, hochalkalisches, schaumfreies Reinigungsmittel zur Beseitigung von organischen Belägen in CIP- und Waschanlagen in der Lebensmittelindustrie.
    Materialverträglichkeit
    • Edelstahl
    empfohlen
    bedingt geeignet
    nicht empfohlen
    Keine Haftung für Schäden. Alle Angaben ohne Gewähr.
    * Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise im Reiter Anwendung!
    Anwendungsanleitung
    DSC-FORTE Booster A wird universell in der lebensmittelverarbeitenden Industrie zur alkalischen Reinigung eingesetzt. Je nach Wasserhärte und/oder Schmutzbelastung sind zeitweise einphasige Reinigungsverfahren mit DSC-FORTE Booster A möglich, so dass eine nachfolgende saure Reinigungsphase mit DSC-FORTE Booster S oder DSC-FORTE Perl Phos gegebenenfalls in längeren Zeitabständen erfolgen kann. Grundreinigungen in der Lebensmittelindustrie (z.B. Friteusen): Konzentration 2,0 – 3,0 % , Temperatur 80 – 90°C , Einwirkzeit 30 Minuten Roh-/Frischmilch (Erhitzer, Separatoren, Homogenisatoren, Rohrleitungen, UHT-Anlagen (Hauptreinigung): Konzentration 0,5 - 1,0 % , Temperatur 60 - 70°C, Einwirkzeit 10 - 20 Minuten Käserei (Käsefertiger, Formwannen, Leitungen): Konzentration 0,2% , Temperatur 70 - 80°C, Einwirkzeit 15 Minuten Butterei (Rahmerhitzer) : Konzentration 2,0% , Temperatur 70 - 80°C Einwirkzeit 20 Minuten Joghurt/Sauermilch/Desserts (Tanks, Leitungen, Füllmaschinen- Rohleitungen): Konzentration 1,0% , Temperatur 70 - 80°C, Einwirkzeit 10 Minuten Nach jeder Reinigung mit Wasser von Trinkwasserqualität nachspülen.
    Sicherheitsdatenblatt
    Produktdatenblatt
    Betriebsanweisungen

    Dieses Produkt ist in folgenden Gebinden verfügbar

    Kanister à 25 kg
    Kanister à 25 kg
    37,42 €
    zzgl. Mwst. + Versandkosten
    Art.Nr.: 36170
    Fass à 250 kg
    Fass à 250 kg
    351,36 €
    zzgl. Mwst. + Versandkosten
    Art.Nr.: 36171

    Dieses Produkt ist in folgenden Gebinden verfügbar

    Gefahrenkennzeichnung
    Gefahr
    GHS05
    Ätzend

    H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

    H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

    P260: Dampf oder Aerosol nicht einatmen.

    P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung und Gesichts- / Augenschutz tragen.

    P301+P330+P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

    P303+P361+P353: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.

    P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

    P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.

    Anwendungsbereiche

    Flüssiges, hochalkalisches, schaumfreies Reinigungsmittel zur Beseitigung von organischen Belägen in CIP- und Waschanlagen in der Lebensmittelindustrie.

    Materialverträglichkeit
  • Edelstahl
  • empfohlen

    bedingt geeignet

    nicht geeignet

    Keine Haftung für Schäden. Alle Angaben ohne Gewähr.

    * Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise im Reiter Anwendung!

    Anwendungsanleitung

    DSC-FORTE Booster A wird universell in der lebensmittelverarbeitenden Industrie zur alkalischen Reinigung eingesetzt. Je nach Wasserhärte und/oder Schmutzbelastung sind zeitweise einphasige Reinigungsverfahren mit DSC-FORTE Booster A möglich, so dass eine nachfolgende saure Reinigungsphase mit DSC-FORTE Booster S oder DSC-FORTE Perl Phos gegebenenfalls in längeren Zeitabständen erfolgen kann. Grundreinigungen in der Lebensmittelindustrie (z.B. Friteusen): Konzentration 2,0 – 3,0 % , Temperatur 80 – 90°C , Einwirkzeit 30 Minuten Roh-/Frischmilch (Erhitzer, Separatoren, Homogenisatoren, Rohrleitungen, UHT-Anlagen (Hauptreinigung): Konzentration 0,5 - 1,0 % , Temperatur 60 - 70°C, Einwirkzeit 10 - 20 Minuten Käserei (Käsefertiger, Formwannen, Leitungen): Konzentration 0,2% , Temperatur 70 - 80°C, Einwirkzeit 15 Minuten Butterei (Rahmerhitzer) : Konzentration 2,0% , Temperatur 70 - 80°C Einwirkzeit 20 Minuten Joghurt/Sauermilch/Desserts (Tanks, Leitungen, Füllmaschinen- Rohleitungen): Konzentration 1,0% , Temperatur 70 - 80°C, Einwirkzeit 10 Minuten Nach jeder Reinigung mit Wasser von Trinkwasserqualität nachspülen.

    Datenblätter

    Dieses Produkt ist in folgenden Gebinden verfügbar

    Kanister à 25 kg Art.Nr.: 36170
    37,42 € zzgl. Mwst. + Versandkosten
    Fass à 250 kg Art.Nr.: 36171
    351,36 € zzgl. Mwst. + Versandkosten

    Gefahrenkennzeichnung

    Gefahr
    GHS05
    Ätzend

    H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.

    H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

    P260: Dampf oder Aerosol nicht einatmen.

    P280: Schutzhandschuhe / Schutzkleidung und Gesichts- / Augenschutz tragen.

    P301+P330+P331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

    P303+P361+P353: BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.

    P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

    P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.

    Komplettes Zubehör anzeigen
    Zuletzt angesehen