TOPCARE HOSPITAL

Seidig glänzende Spezialdispersion
71,16 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 30879
  • Gebrauchsfertig
  • Weitgehende Beständigkeit gegenüber alkoholischem Händedesinfektionsmittel und gängigem Flächendesinfektionsmittel
  • Leichte Grundreinigung
  • FIGR-geprüft
  • DIN EN 13893 (elastische, laminierte und textile Bodenbeläge - Messung des Gleitreibungskoeffizienten von trockenen Bodenbelagsoberflächen)
  • Auf restfeuchten Bodenbelag auftragbar (nass-in-nass) mit hervorragendem Verlauf
  • Moderne Beschichtung OHNE Polieraufwand
  • Von führenden Belagsherstellern empfohlen
  • Die Verarbeitung in den Methoden längs, quer und im Achterschwung sind unkompliziert
  • Vegan: ohne tierische Inhaltsstoffe
    Anwendungsbereiche
    Für die wasserunlösliche Einpflege aller wasserbeständigen, nicht ableitfähigen elastischer Belagsarten, ausgenommen Gummi.
    Gegenstand
    • elastische Hartbodenbeläge
    • Holzbodenbelege
    • Natur und Kunststeinbeläge
    • Natur und Kunststeinbeläge säuereempfindlich
    • Natur und Kunststeinbelege säuereunempfindlich
    Materialverträglichkeit
    • Linoleum
    • Holz unversiegelt
    • Holz versiegelt
    • Säureempfindlich (Betonwerkstein/Marmor/Terrazzo) poliert
    • Holz geölt
    • Holz gewachst
    • Säureempfindlich (Betonwerkstein/Marmor/Terrazzo) unpoliert/porös
    • Säureunempfindlich (Granit/Porphyr) poliert
    • Keramische Fließen glasiert
    • Säureunempfindlich (Granit/Porphyr) rau/porös
    • PU/PUR
    • Gummi
    empfohlen
    bedingt geeignet
    nicht empfohlen
    Keine Haftung für Schäden. Alle Angaben ohne Gewähr.
    * Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise im Reiter Anwendung!
    Anwendungsanleitung
    Bodenbelag vor dem Auftragen von TOPCARE HOSPITAL klassisch grundreinigen/entschichten, mit klarem Wasser nacharbeiten und trocknen lassen. TOPCARE HOSPITAL satt und flächendeckend auftragen. Erst nach vollständiger Abtrocknung der ersten Schicht einen zweiten Auftrag vornehmen. Bei extrem offenporigen Belägen, z. B. gealtertes Linoleum, durchaus drei Schichten auftragen. Zur Entfernung von TOPCARE HOSPITAL-Pflegefilmen eignen sich, je nach Belagsart, alle DR.SCHNELL Grundreiniger.
    Anwendungshinweise
    • Raum- und Bodentemperatur: 10° C bis max. 35° C
    • Produkt vor Gebrauch gut schütteln
    • Nicht mit anderen Reinigungsmitteln mischen
    • Produkt nicht verdünnen
    • Direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft vermeiden
    • Das Produkt satt, gleichmäßig und flächendeckend auftragen
    • Nach vollständiger Abtrocknung der ersten Schicht einen zweiten Auftrag vornehmen
    • Bei extrem offenporigen Belägen, z.B. gealtertes Linoleum, durchaus drei Schichten auftragen
    • Gebinde nach Anbruch wieder gut verschließen
    • Fußbodenheizung, falls vorhanden, abstellen
    • Begehbar sobald Oberfläche staubtrocken ist
    • Abhängig von klimatischen Gegebenheiten kann eine vollständige Aushärtung des Pflegefilms bis zu sieben Tage dauern
    • Die objektspezifische Gegebenheit bestimmt die Aufnahme der laufenden Unterhaltsreinigung und Desinfektionsmaßnahme
    Produktischerheit, Lagerung und Hinweise
    • Lagerung und Transport: 6° bis max. 40° C
    • Lagerung: geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, Wärme und Hitzeeinwirkung
    • Produkt stets geschlossen halten
    Sicherheitsdatenblatt
    Produktdatenblatt

    Dieses Produkt ist in folgenden Gebinden verfügbar

    Anwendungsbereiche

    Für die wasserunlösliche Einpflege aller wasserbeständigen, nicht ableitfähigen elastischer Belagsarten, ausgenommen Gummi.

    Gegenstand
  • elastische Hartbodenbeläge
  • Holzbodenbelege
  • Natur und Kunststeinbeläge
  • Natur und Kunststeinbeläge säuereempfindlich
  • Natur und Kunststeinbelege säuereunempfindlich
  • Materialverträglichkeit
  • Linoleum
  • Holz unversiegelt
  • Holz versiegelt
  • Säureempfindlich (Betonwerkstein/Marmor/Terrazzo) poliert
  • Holz geölt
  • Holz gewachst
  • Säureempfindlich (Betonwerkstein/Marmor/Terrazzo) unpoliert/porös
  • Säureunempfindlich (Granit/Porphyr) poliert
  • Keramische Fließen glasiert
  • Säureunempfindlich (Granit/Porphyr) rau/porös
  • PU/PUR
  • Gummi
  • empfohlen

    bedingt geeignet

    nicht geeignet

    Keine Haftung für Schäden. Alle Angaben ohne Gewähr.

    * Bitte beachten Sie die Anwendungshinweise im Reiter Anwendung!

    Anwendungsanleitung

    Bodenbelag vor dem Auftragen von TOPCARE HOSPITAL klassisch grundreinigen/entschichten, mit klarem Wasser nacharbeiten und trocknen lassen. TOPCARE HOSPITAL satt und flächendeckend auftragen. Erst nach vollständiger Abtrocknung der ersten Schicht einen zweiten Auftrag vornehmen. Bei extrem offenporigen Belägen, z. B. gealtertes Linoleum, durchaus drei Schichten auftragen. Zur Entfernung von TOPCARE HOSPITAL-Pflegefilmen eignen sich, je nach Belagsart, alle DR.SCHNELL Grundreiniger.

    Raum- und Bodentemperatur: 10° C bis max. 35° C
    Produkt vor Gebrauch gut schütteln
    Nicht mit anderen Reinigungsmitteln mischen
    Produkt nicht verdünnen
    Direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft vermeiden
    Das Produkt satt, gleichmäßig und flächendeckend auftragen
    Nach vollständiger Abtrocknung der ersten Schicht einen zweiten Auftrag vornehmen
    Bei extrem offenporigen Belägen, z.B. gealtertes Linoleum, durchaus drei Schichten auftragen
    Gebinde nach Anbruch wieder gut verschließen
    Fußbodenheizung, falls vorhanden, abstellen
    Begehbar sobald Oberfläche staubtrocken ist
    Abhängig von klimatischen Gegebenheiten kann eine vollständige Aushärtung des Pflegefilms bis zu sieben Tage dauern
    Die objektspezifische Gegebenheit bestimmt die Aufnahme der laufenden Unterhaltsreinigung und Desinfektionsmaßnahme
    Lagerung und Transport: 6° bis max. 40° C
    Lagerung: geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, Wärme und Hitzeeinwirkung
    Produkt stets geschlossen halten

    Datenblätter

    Komplettes Zubehör anzeigen
    Zuletzt angesehen